*
Logo
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

  

Wo finde ich Informationen zur Berufsprüfung?
Anlaufstelle für alle Fragen zur eidgenössischen Berufsprüfung Sozialbegleitung ist das Prüfungssekretariat: www.sozialbegleitung-berufspruefung.ch

 

Wer entscheidet, ob ich zur Prüfung zugelassen werde?
Das ist eine Aufgabe der Prüfungskommission. Anfragen können ans Prüfungssekretariat gestellt werden.

 

Ich möchte den Lehrgang Sozialbegleitung machen und anschliessend die eidg. Berufsprüfung ablegen. Welche Bedingungen muss ich erfüllen?
Die Zugangsbestimmungen für den Lehrgang legen die Ausbildungsanbieter selber fest.
Die Zugangsbestimmungen für die eidg. Berufsprüfung Sozialbegleitung sind in der Prüfungsordnung und dazugehöriger Wegleitung beschrieben. www.sozialbegleitung.berufspruefung.ch

 

Was ist ein Äquivalenzverfahren?
Wer die Zulassungsbedingungen zur Berufsprüfung (min. Sek II-Abschluss) nicht erfüllt, kann bei der Prüfungskommission ein Äquivalenzverfahren einreichen. Die Bedingungen und das Anmeldeformular sind auf der Homepage der Prüfungskommission zu finden.

 

Kann ein abgelehntes Äquivalenzgesuch erneut gestellt werden?
Ja, es gibt die Möglichkeit, die allenfalls fehlende Berufserfahrung oder auch fehlende Weiterbildungstage nachzuholen und ein neues Gesuch einzureichen.

 

Gelten Praktika als Berufserfahrung?
Praktika gelten als Berufserfahrung und werden während der Ausbildung zu 50% und nachher zu 100% angerechnet.

 

Kann ich die Berufsprüfung wiederholen, falls ich nicht bestehe?
Wer die Prüfung nicht bestanden hat, kann diese innerhalb von fünf Jahren zweimal wiederholen.
(siehe Prüfungsordnung 6.5)

 

Was bringt mir eine Mitgliedschaft beim Schweizerischen Berufsverband Sozialbegleitung?
Grundsätzlich stärkt jedes Mitglied den Berufsverband und damit den Beruf. Zusätzlich gibt es aber auch Vergünstigungen wie z.B.:

  • Vergünstigte Weiterbildungen
  • Spannende Fachreferate zu aktuellen Themen im Anschluss an die MV.
  • Erhalt der Verbandsnachrichten (Bulletin) zweimal pro Jahr und die Möglichkeit eigene Artikel zu veröffentlichen.
  • Vergünstigungen beim Inserieren im Bulletin und auf der verbandseigenen Homepage.
  • Die Möglichkeit sich im Vorstand oder in einer Arbeitsgruppe zu engagieren, dabei wertvolle Erfahrungen zu gewinnen und so auch Einfluss auf die Entwicklung unseres Berufes zu nehmen.
  • Kostenloser Bezug des Berufsregisters sowie der Lohnempfehlungen
 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?
Die Geschäftsstelle des Verbandes ist für allgemeine Fragen zu unserem Beruf zuständig. www.sbsb.ch
Das Prüfungssekretariat ist für spezifische Fragen zur eidg. Berufsprüfung Sozialbegleitung zuständig. www.sozialbegleitung.berufspruefung.ch

 

Wo finde ich Stellen für Sozialbegleiter/-innen?
Wir empfehlen, die bekannten Suchmaschinen zu nutzen. Es gibt auch auf Sozialberufe spezialisierte Stellenportale.

 

An wen muss ich mich wenden, wenn ich mich für eine Ausbildungslehrgang interessiere?
Die Aktuellen Lehrgangsanbieter finden Sie auf dieser Homepage unter: Sozialbegleitung/ Lehrgangsanbieter

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail